“Hey Welt! Ich komme!” Gib kreativen Jugendlichen eine Chance!

Lehrer*innen, Künstler*innen, Kulturarbeiter*innen an Schulen, in der Stadtteilkultur oder eigenen Projekten aufgepasst! Wenn ihr mit Jugendlichen in und um Hannover zu tun habt, könnt ihr Brücken bauen. Auf dem Portal Creative Native zur Berufswahl in der Kultur-und Kreativwirtschaft in und um Hannover startet das Projekt “Berufsorientierung mal anders”. Es wendet sich an Jugendliche zwischen 15 und 25 Jahren, die sich gerade mit dem Thema Beruf und Lebensweg auseinandersetzen und sich für kreative Lebens- und Berufswege interessieren. Egal ob man (noch) keine  Idee, mehrere Ideen oder eine schräge Idee hat. Für alle jungen Menschen, die (noch) nicht wissen, wie sie ihre künstlerischen und kreativen Talente im Leben umsetzen können. In der letzten Woche vor den Sommerferien gibt es für Jugendliche in und um Hannover die Chance, in einem fünftägigen Life/Work-Planning Workshop Orientierung zu finden. Kostenfrei können insgesamt 16 Jugendliche teilnehmen, wenn sie
  • von einer Multiplikatorin oder einem Multiplikator einen persönlich ausgestellten Gutschein erhalten und
  • Lust haben, sich 5 Tage mit ihren Fähigkeiten und Interessen zu beschäftigen und neugierig auf berufliche Ideen sind.
  • sich mit einem kleinen Statement bei der Kulturellen Kinder- und Jugendbildung der Landeshauptstadt Hannover bewerben.

Für Multiplikator*innen wie Lehrer*innen, Eltern, Künstler*innen, Kulturarbeiter*innen an Schulen, in der Stadtteilkultur oder eigenen Projekten, die mit Jugendlichen in und um Hannover zu tun haben, findet am 23.05.22, 18:30-19:30 Uhr ein live Webinar zum Life/Work-Planning Workshop statt. Hier können Sie sich zum live-Webinar für Multiplikatorinnen registrieren. Weitere Informationen über “Life/Work-Planning für Jugendliche” gibt es in diesem pdf.
Projekt "Creative Native - Berufsplanung mal anders" in Hannover